kontakt

.wir über uns

Die Ursprünge des Musikvereins reichen zurück bis ins Jahr 1844. Seit dieser Zeit ist der kontinuierliche Bestand einer Musikkapelle in Schrattenbach nachgewiesen. Der heutige Musikverein Schrattenbach e.V. wurde im Jahre 1957 gegründet, 1958 erfolgte der Beitritt zum Allgäu-Schwäbischen Musikbund.

Seitdem sieht es der Musikverein als eine seiner Hauptaufgaben an, die dörfliche Gemeinschaft durch die musikalische Umrahmung religiöser und weltlicher Feiern zu fördern. Beispielhaft seien hier im kirchlichen Bereich die Mitgestaltung von Prozessionen, der Erstkommunionfeier oder Messen auf der Kapfkapelle genannt. Die örtlichen Vereine werden durch die Teilnahme am Maibaumaufstellen, Funken, Festumzügen u.a. unterstützt. Darüberhinaus veranstaltet die Musikkapelle natürlich eigene Konzerte und alljährlich das schon zur Tradition gewordene Dorffest.

Der Wirkungskreis des Musikvereins beschränkt sich jedoch nicht nur auf Schrattenbach selbst, sondern reicht auch über die Ortsgrenzen hinaus. So nimmt die Kapelle regelmäßig an den Bezirksmusikfesten des ASM teil und veranstaltet Gemeinschaftskonzerte mit benachbarten Vereinen. Seit 1986 besteht zudem eine Partnerschaft mit der Musikkapelle Tát in Ungarn, die bis heute durch gegenseitige Besuche gepflegt wird.

Ein weiteres Hauptanliegen des Musikvereins Schrattenbach stellt die Jugendarbeit dar. So engagiert er sich seit Jahren kontinuierlich in der musikalischen Ausbildung Jugendlicher durch professionelle Lehrer. Eine Frucht dieser Bemühungen war nicht zuletzt das Entstehen der Jugendkapelle Allgäuer Tor im Jahr 1994, in der heute Jungmusiker der Gesamtgemeinde Dietmannsried sowie aus Lauben/Heising musikalisch gefördert werden.

Der Musikverein Schrattenbach besteht heute aus 252 Mitgliedern, von denen ca. 60 aktiv in der Kapelle mitwirken, darunter 20 Jugendliche unter 24 Jahren. Darüberhinaus befinden sich ca. 20 Jungmusiker in der Ausbildung, die auch schon größtenteils in der Jugendkapelle Allgäuer Tor und dem Vororchester erste musikalische Erfahrungen sammeln.

Die musikalische Leitung des Musikvereins obliegt Dirigent Jürgen Merz, der durch den zweiten Dirigenten Hubert Schorer unterstützt wird. Die darüber hinausgehende Organisation liegt in den Händen von erstem Vorstand Christian Breher und zweitem Vorstand Tobias Binzer.


back to top